Wenn der Preis wie Sand durch die Finger rinnt!

Wir wünschen es Niemandem und hoffen auch nicht, dass Sie persönlich bereits eine leidvolle Erfahrung machen mussten, die wir heute zum Thema machen. Ein Objekt ist zu verkaufen. Über unterschiedlich angemessene Praktiken oder Dienste wird ein Wert ermittelt, der aus Sicht des/der Eigentümer/in jedenfalls erzielt werden möchte, gerne natürlich auch darüber hinaus. Im weiteren Prozess werden erfahrungsgemäß drei verschiedene Wege beschritten. Privatverkauf, Verkauf mit bewertetem Fixpreis durch den Makler oder Versteigerung durch einen Anbieter.

Weil die Zahlen des Bewertungsergebnisses unter den Erwartungen liegen, oder die Meinung vorherrscht, den Preis nachträglich immer noch reduzieren zu können, wird im Privatverkauf – oft beobachtet aber nicht nur dort – der Startpreis überteuert angesetzt. In unserer internen Branchenanalyse fällt häufig auf, dass die gleiche Methodik auch bei Versteigerungen angewandt wird. Das Endergebnis ist in beiden Situationen gleich. Kein Mensch will ein überteuertes Objekt erstehen – und es kommt zu KEINEM KAUFANBOT. Phase zwei beginnt. Der Preis wird reduziert und der gleiche Prozess nimmt einen erneuten Anlauf. Aus Sicht des/der Abgebers/in kein Beinbruch, lag der erste Preis ohnehin weit über dem Bewertungsergebnis.

Die Sicht der potentiellen Käufer wird nur allzu oft vernachlässigt. Aus dieser Perspektive ist inzwischen ein Preisverfall eingetreten, der einen oder mehrere Gründe haben muss. Entweder war der Preis ungerechtfertigt hoch, Angebotsbeschreibungen und Realität stimmen nicht überein, es liegen Mängel vor uvm. Ab diesem Zeitpunkt hat nicht nur die Sanduhr ihre Schleusen geöffnet, auch der Preis beginnt, wie Sand durch die Finger des/der Eigentümers/in zu rinnen. Die Zeit läuft insofern gegen den Verkaufsprozess, da, je länger ein Objekt am Markt ist, sich der Eindruck erhärten kann, dass oben genannte Gründe eingetreten sein mögen.

Auch in einer Zeit, in der Immobilienpreise weiter an Wert zulegen ist es ratsam, marktkonform, seriös und gerechtfertigte Preise anzusetzen. Die Rückmeldungen unserer Kunden ermutigen uns täglich, unseren Weg wie bisher weiter zu gehen und Menschen in ihrem Verkaufsprozess fachkundig, ehrlich und mit Handschlagqualität zu unterstützen.

Wir stehen Ihn zu Fragen betreffend Immobilienangelegenheiten mit Kompetenz, Ehrlichkeit und Fachwissen gerne zur Seite, unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Aktuelle Angebote

Kauf

Objekt 727

70.12m²
4 Zimmer
3. Etage / Dachgeschoß
Miete/Pacht

Objekt 736

Mietpreis

€ 595,00
65m²
72.2m²
2 Zimmer
Kauf

Objekt 693

Kaufpreis

€ 420.000
127m²
6 Zimmer
2. Etage